Durchschnittlicher Stromverbrauch

Der statistische Musterhaushalt verbraucht 3359 kWh Strom pro Jahr, der Monatsverbrauch schwankt dabei im Jahresverlauf, je nach Jahreszeit. Laut einer aktuellen Studie der Energieagentur NRW gliedert sich der Stromverbrauch sehr unterschiedlich auf die verschiedenen Haushaltsgrößen und Verbrauchsbereiche. Günstige Stromanbieter finden Sie mit dem Stromtarifrechner.

Der Stromverbrauch im Jahresverlauf

Strombverbrauchsrechner
Berechnen Sie Ihren persönlichen Stromverbrauch im Jahrsverlauf
#
1. Januar 313.0 (9.32 %)
2. Februar 287.8 (8.57 %)
3. März 299.6 (8.92 %)
4. April 270.8 (8.06 %)
5. Mai 263.2 (7.83 %)
6. Juni 254.0 (7.56 %)
7. Juli 261.0 (7.77 %)
8. August 255.6 (7.61 %)
9. September 266.3 (7.92 %)
10. Oktober 286.2 (8.52 %)
11. November 298.5 (8.88 %)
12. Dezember 303.8 (9.04 %)
Ø pro Monat 280.0 (8.33 %)
Quelle: Berechnung basierend auf aktuellem Datenmaterial

Den eigenen Stromverbrauch pro Monat ermitteln

Wenn Sie ihren eigenen Jahresstromverbrauch eingeben, können Sie sich die statistischen Durchschnittswerte für die einzelnen Monate berechnen lassen. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie kürzlich einige der Tipps zum Strom sparen umgesetzt haben und nicht bis zur nächsten Jahresendabrechnung warten möchten, um den Erfolg der Sparmaßnahmen einschätzen zu können.

Im Laufe des Jahres schwankt der durchschnittliche Stromverbrauch, zwischen den Winter- und Sommermonaten lassen sich recht deutliche Unterschiede erkennen. Am meisten Strom wird im Januar, am wenigsten im Juni verbraucht. Insgesamt sind die Schwankungen beim Stromverbrauch jedoch wesentlich geringer als beim Gasverbrauch.

Stromverbrauch nach Haushaltsgröße

Stromverbrauch nach Haushaltsgröße in kWh
(mit und ohne elektrische Warmwasserbereitung)
Haushaltsgröße Ø mit ohne
1-Personen-Haushalt 2256 2818 1798
2-Personen-Haushalt 3248 3843 2850
3-Personen-Haushalt 4246 5151 3733
4-Personen-Haushalt 5009 6189 4480
5-Personen-Haushalt 5969 7494 5311
6-Personen-Haushalt 6579 8465 5816
Quelle: Energieagentur NRW (Erhebung: „Wo bleibt der Strom?“)

Haushaltsgröße und Warmwasserbereitung

Entscheidend für den Stromverbrauch eines Haushalts ist neben der Warmwasserbereitung die Personenanzahl. Je größer der Haushalt ist, desto mehr Energie wird benötigt, allerdings wird dabei weniger Strom pro Kopf verbraucht. Weitere Infos hierzu finden Sie auf der folgenden Seite.

Durchschnittlicher Stromverbrauch – Teil 2

Die Verbrauchsprofile verschiedener Haushaltsgrößen finden Sie im 2. Teil » zur nächsten Seite

Den Stromanbieter wechseln

Die meisten Haushalte zahlen zu viel für ihren Strom, da sie noch bei ihrem örtlichen Grundversorger sind und dort durchschnittlich 28.73 Cent pro kWh bezahlen. Deshalb raten die Verbraucherzentralen regelmäßig dazu Strompreise zu vergleichen.

Gasversorger-
Preisvergleich

DSL-Anbieter-
Preisvergleich

Facebook
Seite empfehlen