Einkommen und Ausgaben im Durchschnitt

Alle fünf Jahre, zuletzt im Jahr 2008, wird vom statistischen Bundesamt eine Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) durchgeführt. Basierend auf diesen Daten finden Sie hier Angaben zum Durchschnittseinkommen und Ausgabeverhalten deutscher Haushalte, unterteilt in Haushaltstypen.

Das statistische Durchschnittseinkommen eines Haushalts

Durchschnittliches Bruttoeinkommen
Bruttohaushaltseinkommen 3707 € 100,0 %
Bruttoeinkommen aus unselbstständiger Arbeit 2056 € 55,5 %
Bruttoeinkommen aus selbstständiger Arbeit 239 € 6,4 %
Einkommen aus Vermögen 385 € 10,4 %
Einkommen aus öffentlichen Transferzahlungen 842 € 22,7 %
Einkommen aus nichtöffentlichen Transferzahlungen und aus Untervermietung 185 € 5,0 %
Steuer- und Sozialabgaben 793 € 21,4 %
Einkommen-, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag 416 € 11,2 %
Pflichtbeiträge zur Sozialversicherung 377 € 10,2 %
Quelle: Statistisches Bundesamtes (EVS)

Bruttohaushaltseinkommen und Pflichtausgaben

Die hier dargestellten Werte stellen den statistischen Musterhaushalt dar, sie bilden also den Mittelwert aller Haushalte in Deutschland ab. Auf den folgenden Seiten finden Sie Darstellungen der durchschnittlichen Einnahmen und Ausgaben verschiedener Haushaltstypen. Eventuell vorhandene Abweichungen in den Summen der einzelnen Tabellen sind rundungsbedingt.

Die Haushaltstypen sind nach Haushaltsgröße eingeteilt in die Kategorien Singlehaushalt, 2-Personen-Haushalt (Paare ohne Kind), Alleinerziehende und Familienhaushalt (Paare mit Kindern). Die Haushaltstypen unterscheiden sich hinsichtlich ihres Durchschnittseinkommen, ihrer Einkommensquellen und Ausgabenstruktur recht stark voneinander.

Die durchschnittliche Verwendung des Einkommens

Durchschnittliche Ausgabenstruktur
Nettohaushaltseinkommen 2965 € 100,0 %
private Konsumausgaben 2245 € 75,7 %
übrige Ausgaben 408 € 13,8 %
Ersparnis 312 € 10,5 %
Quelle: Statistisches Bundesamtes (EVS)

Nettohaushaltseinkommen und Ausgabenstruktur

Die ‘übrigen Ausgaben’ umfassen freiwillige Versicherungen, die private Vorsorge und sonstige Steuern (Bsp. Kfz-, Hundesteuer). Der Posten ‘Ersparnis’ stellt die Sparquote des Haushalts dar.

Einkommen und Ausgaben im Durchschnitt – Teil 2

Details zu den Konsumausgaben privater Haushalte finden Sie im 2. Teil » zur nächsten Seite

Tipps zum Geld sparen

Vermeiden Sie unnötige Ausgaben und lesen Sie die Tipps zum Geld sparen, Strom sparen, Energie sparen und noch mehr sparen.

Gasversorger-
Preisvergleich

DSL-Anbieter-
Preisvergleich

Facebook

Seite empfehlen